Ambulante Eingriffe

Ambulante Eingriffe führen wir entweder in unseren Praxisräumen oder in einem ambulanten OP-Zentrum durch. Zur Zeit können wir nur eingeschränkt ambulante Eingriffe anbieten.

Wie Sie sich vorbereiten und was Sie im Anschluss beachten sollten, erläutern wir Ihnen natürlich ausgiebig vor dem Termin.

Zu den angebotenen Maßnahmen gehören:

  • Zirkumzision (Beschneidung)
  • Frenulumplastik (Vorhautkorrektur)
  • Zystoskopie (Harnröhren-/Blasenspiegelung) mit flexiblen Endoskopen und Videodemonstration
  • Prostatapunktion (Gewebeentnahme)
  • Eingriffe am äußeren Genitale (z.B. Hydrocelenresektion)
  • Vasektomie, Vasoresektion (Sterilisation des Mannes)
  • Retrograde Harnleiterschienung
  • Resonance-Stent-Einlage zur dauerhaften Harnleiterschienung
  • Zystostomie-Anlage (suprapubischer Blasenkatheter)